Liga geht in die Winterpause

Die Ligasaison geht in die Winterpause. Bis zum 20./21.01.2018 bzw. 28.01.2018 haben die Ligen jetzt „Winterpause“.

Einige der Tropicsteams überwintern auf einem Podestplatz, die Herren 4 sogar ganz an der Tabellenspitze.

Bereits vor einer Woche wurde für die NRW-Ligen die Winterpause eingeläutet und die Teams stehen Beide auf einem Nichtabsiegsplatz.
Die 1. Herrenmannschaft konnte am letzten Start in Mülheim insgesamt 22 Punkte (12 Spielpunkt/10 Bonuspunkte) erzielen und verbesserte sich somit auf den 4. Tabellenplatz, 1 Punkt hinter dem Tabellendritten und 3 Punkte hinter dem Tabellenzweiten.

Schwerer tut sich hier die 2. Mannschaft. Mit insgesamt 37 Punkten (27 SP/10 BP) belegen die Herren zur Zeit den 8. Platz. Allerdings trennen nur 2 Punkte das Team von Platz9, dem ersten Abstiegsplatz.

Etwas Luft nach unten haben sich die Herren 3 in der Verbandsliga verschafft. An den letzten beiden Starts im Jahr 2017 holten sich die Herren 23 Punkte (14 SP/9 BP) und belegen damit Platz 4. Sie haben jetzt 14 Punkte Vorsprung auf Platz 5, aber auch nach oben sind es plötzlich nur noch 8 Punkte zur Tabellenspitze. Dies zeigt, wie ausgeglichen die Verbandsliga in diesem Jahr ist.

Auf dem Platz an der Sonne überwintert die 4. Mannschaft in der Landesliga 11. Für viele sicher überraschend, denn bei der 4 Mannschaft handelt es sich um das einzige gemischte Team der Tropics. Am letzten Start 2017 konnte das Team restlos überzeugen und erzielte mit 16 Punkten (10 SP/ 6 BP) die maximale Punktzahl und steht damit verdient mit 4 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

Nicht ganz so rund läuft es bei den Herren 5. Konnte man nach den ersten Starts deutlich eine Tendenz nach oben erkennen, fiel das Team kurz vor der Winterpause in eine Herbstdepression. Nicht nachvollziehbar war die Leistung am letzten Start. Mit nur dem „Ehrenbonuspunkt“ und ganz ohne Sieg und damit Erfolgserlebnis musste der Heimweg angetreten werden. In der Tabelle belegt das Team aber weiterhin Platz 5.

Richtig ins Rollen kommt die 6. Mannschaft der Tropics in der LL 12. Zum wiederholten Mal konnte das Team die maximale Bonuspunktzahl für das beste Pinergebnis erzielen. Wurden am 4. Spieltag leider 2 Spiele verloren, wurden in Kerpen alle Gegner geschlagen und der Abstand auf den Tabellenführer konnte von 12 auf 7 Punkte verkürzt werden.

Licht und Schatten zeigen die Damen 1 mit ihren Ergebnissen. Völlig unbegreiflich ist die Schwankung in der Leistung in der Oberliga. Hat das Team am 4. Start sein Können mal aufblitzen lassen, richtig stark aufgespielt und gepunktet, erlosch die kleine Flamme der Hoffnung bereits wieder am Finalstart 2017. Nur 4 Punkte (2 SP/2 BP) konnten die Damen verbuchen.

Ebenfalls einen Sieg konnten die Damen 2, ebenfalls in der Oberliga unterwegs, auf der Habenseite verbuchen. Insgesamt belegen die beiden Damenteams Platz 5 und 6 in der Tabelle.

Auf diesem Weg möchte ich mich bei allen Spielerinnen und Spielern für ihren Einsatz bedanken. Es ist für mich als Sportwart ein gutes Gefühl zu wissen, dass ich mich auf Euch für Eure Bereitschaft für uns in der Liga zu spielen, verlassen kann.
Ein Dank geht auch an Eure Partner, die an den Sonntagen auf Euch verzichten. Dies ist in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich.

Wen ich nicht mehr sehen sollte, wünsche ich auf diesem Weg ein frohes und geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.