253,25 Pins Hausliga-Schnitt

Am Montag, den 02. Februar 2009, fand wie jeden Montag die Hausliga im Bowlingsport-Center in Bonn statt. Für das Team Shrek (Hansjörg Babucke, Reytus Geronga, Kay Horstmann und Patrick Wischeid) sollte es ein besonderer Start sein. Im dritten Spiel gegen die Monster AG spielte das Team wie im Rausch und erzielte ein Traumergebnis. Als 4er-Team spielten sie unglaubliches 1.013 Pins, was einen Teamschnitt von 253,25 bedeutet.

Das „schlechteste“ Ergebnis erzielte Balu mit 234 Pins. Das Topergebnisse erzielten Kay mit 269 und Rey mit 267 Pins. Pit hatte im letzen Anwurf Pech und warf nach insgesamt acht Strikes in neun Frames einen Split an. So blieb es bei „nur“ 243 Pins.

untitled

Zu dieser tollen Teamleistung kann man nur noch einmal den Hut ziehen und sagen: „Ich war dabei!“