Positive Ligaergebnisse am letzten Start 2009

Bis auf die 1. Herrenmannschaft mussten am Nikolaustag die Teams der Tropics zu ihrem letzten Ligastart für dieses Jahr antreten. Bestimmt fiel einigen das Aufstehen schwer, war doch am Samstag die Weihnachtsfeier.

Damen

Die Damen hatten mit Bonn sicher mit die kürzeste Anreise. Anscheinend lag dem Team noch das Essen der Weihnachtsfeier schwer im Magen, denn unsere Damen boten eine relativ schwache Leistung und gewannen nur 2 ihrer 5 Spiele. Die Tabellenführung wurde damit zwar verteidigt, aber der Vorsprung von komfortablen 6 Punkten verringerte sich auf 2 Punkte.
Beste Spielerin an diesem Spieltag war Rita Jonas mit einem Durchschnitt von 177,2 Pins auf 5 Spiele.

Herren 2

Einen fast perfekten Start absolvierte die 2. Herrenmannschaft in Hürth. Nur gegen den Tagessieger aus Wuppertal musste sich das Team geschlagen geben und belegt in der Tabelle weiterhin den Platz an der Sonne. Besonders zu erwähnen an diesem Start ist mit Sicherheit das 4. Spiel von Patrick „Pit“ Wischeid. Nach 3 durchwachsenen Spielen vor der Mittagspause liess Pit es nach der Pause richtig krachen und spielte 296 Punkte.
Bester Spieler an diesem Tag war Michael Kurth mit 204,8 Pins aus 5 Spielen.

Herren 3

Einen absolut perfekten Start absolvierten die Herren der 3. Mannschaft in Bonn. Mannschaftlich stark und ausgeglichen gewann das Team alle 5 Spiele und belegt auch weiterhin den 1. Platz in der Tabelle der Landesliga 7.
Bester Spieler in Bonn war Lambert „Bert“ Sanders mit 203,0 auf 5 Spiele.

Herren 4

Die weiteste Anreise hatten an diesem Sonntag die Teams der Landesliga 8. In Siegen erwarteten die Teams zudem die schwierigsten Bahnen. Auch weiterhin ist die 4. Mannschaft das Sorgenkind der Tropics. Wieder konnten nur 2 der 5 Spiele  für gewonnen werden und das Team stagniert somit in der Tabelle.
Bester Spieler der 4. Mannschaft war in Siegen André Winzer mit einem Durchschnitt von 175,00 auf 5 Spiele.

Herren 5

In der gleichen Liga wie die 4. Mannschaft tritt die 5. Herrenmannschaft an. Allerdings spielt das 5. Team etwas erfolgreicher und belegt in der Tabelle zur Zeit den 3. Platz. Positiv zu erwähnen ist, dass an diesem Spieltag der Abstand zu Platz 2 auf 2 Punkte verkürzt werden konnte.
Bester Spieler war Glenn Marten mit einem Schnitt von 167,60 Pins auf 5 Spiele.

Herren 6

Besonders erfreulich ist das Ergebnis der 6. Herrenmannschaft. Zwar konnten nur 3 der 5 Spiele gewonnen werden, aber da der direkte Verfolger, Kerpen, konnte nur 2 Spiele gewinnen. Somit belegt das Team mit 3 Punkten Vorsprung den 1. Platz in der Bezirksliga 8.
Bester Spieler in Hürth war Jens Paul  mit einem Schnitt von 194,40 Pins auf 5 Spiele.

Nachdem nun 5 der 9 Starts gespielt sind, kann aus sportlicher Sicht eine positive Bilanz gezogen werden. Das Damenteam, die Herren 2, Herren 3 und Herren 6 gehen als Tabellenführer ins neue Jahr. Die 1. Herrenmannschaft hat sich in der NRW-Liga etwas Luft nach hinten verschafft. Die 5. Herrenmannschaft belegt den 3. Platz und nur die 4. Herrenmannschaft steht noch auf einem Abstiegsrang, hat aber nur 4 Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Hier heißt es, nächstes Jahr noch einmal angzureifen und den Sprung aus dem Tabellenkeller zu schaffen.

Ich wünsche allen Spielerinnen und Spielern, die ich nicht mehr an den Trainingsabenden sehe, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Am 10. Januar 2010 um 10:00 Uhr startet die Saison wieder.

Balu