Damen-WM in Las Vegas

Im Spielerparadies Las Vegas findet in diesem Jahr die Weltmeisterschaft der Damen statt. Nach Abschluss der drei Vorrunden im Einzelwettbewerb belegt Tina Hulsch als beste Deutsche im diesen Wettbewerb den 10. Platz. Für das Stepladderfinale haben sich Stefanie Nation (USA), Sandra Gongora (Mexiko), Anja Ginge Jensen (Dänemark) und Krista Poellaenen (Finnland) qualifiziert.

Krista Pollanen, die Goldmedaillengewinnerin bei den World Games 2009 in Kaohsiung, spielte über sechs Spiele 1345 Pins, was einen Schnitt von 224,17 Pins bedeutet. Der undankbare fünfte Platz ging an Clara Juliana Guerrero aus Kolumbien, die mit sechs Pins Rückstand knapp den Einzug in das Stepladderfinale verpasste.

WMVegas_024
Das deutsche Team in Las Vegas

Die weiteren Platzierungen der deutschen Damen: auf 46. Platz landete Tanya Cuva (ehem. Petty) mit 1243 Pins (Schnitt 207,17), Michaela Göbel-Janka spielte 1218 Pins (Schnitt 203,0)und erreichte den 59. Platz, Birgit Pöppler wurde mit 1156 Pins (Schnitt 192,67) 124. Patricia Luoto erwischte keinen guten Tag und spielte nur 1154 Pins (Schnitt 192,33) und belegte damit eine für sie sicherlich entäuschenden 126. Platz. Als letzte deutsche Teilnehmerin wurde Janine Gabel 139. mit 1129 Pins (Schnitt 188,17) in diesem Einzelwettberweb.