Erst Hui – dann Pfui

Einen Ligastart mit zwei völlig unterschiedlichen Gesichtern hat die 1. Herrenmannschaft am vergangenen Wochenende hinter sich gebracht.
Waren die Herren um Teamkapitän Jürgen Kirschbaum am Samstag nach 5 Spielen noch ohne Niederlage und Tagestabellenführer, schafften das Team am Sonntag in 4 Spielen keinen weiteren Sieg und rutschten in der Tabelle auf den 4. Platz ab.
Besiegt wurden die Teams vom VfB Rheydt, 1. BC Duisburg 2, BSV Unna 2, 1. BC Duisburg 3 und PSV Bielefeld 2. Dagegen setzte es gegen BV Brackwede 1, Lok Stockum 2, BSV Unna 1 und BC Lippe 1 nur Niederlagen.
Als positiv an diesem Spieltag kann neben der Punktausbeute (10:8) aber auch die Integration der beiden Neuzugänge Artuhr und Dieter angesehen werden.
Es ist zu hoffen, dass das Team am nächsten Start am 11./12.10. in Duisburg an die Leistung vom Samstag anschließt und dann an beiden Tagen eine konstant gute Leistung abruft und nicht am 2. Tag wieder so einen Einbruch erleidet.