Finale Finale

Am letztmöglichen Termin trafen wir und das Team vom Expert-Team im Pokal aufeinander. Wie auch die Damen durften die Herren im Pokal gegen das Expert-Team antreten; und wie auch die Damen, erledigten die Herren diese Aufgabe mit Bravour.

Gleich zu Beginn des Spiels setzten wir ein Ausrufezeichen und mit 1.261 zu 1.173 hatte wir 88 Pins Vorsprung. Kontinuierlich bauten wir den Vorsprung von Spiel zu Spiel aus. Nur im letzten Spiel, als der Vorsprung auf 298 Pins angewachsen war, gaben wir erstmals ein Spiel verloren.

So stehen am Samstag in Moers beide Teams des CIB im Pokalfinale.

In Kerpen war Kalle Flohr mit 1.311 Pins (Schnitt 218,5) bester Spieler. Außerdem gehörten zum Pokalteam Hansjörg Babucke 1.212 Pins (202,0), Dennis Hunter 1.188 Pins (198,0), Ralf Landau 1.200 Pins (200,0), Eddy Oette 354 Pins (177,0),Lambert Sanders 799 Pins (199,75) und Matthias Weber 1.295 Pins (215,83).
Das höchste Spiel gelang Matthias Weber mit 268 Pins.