Herren erreichen im Pokal Runde 3

Die Herren erreichen nach hartem Kampf die nächste Runde im NRW-Pokalwettbewerb. Gegen die Herren des Bowlingpalace Erkelenz mussten das Team am Sonntag, den 07.09.14 antreten. Bei tropischen Verhältnissen mit gefühlten 100 % Luftfeuchtigkeit und 25 Grad spielte das Team auf gut und fair bespielbaren Bahnen in Erkelenz.

Bereits nach den Probewürfen klebten die Trikots an den Spielern. Die Partie entwickelte sich vom ersten Frame an ausgeglichen. Ein Klassenunterschied war nicht zu erkennen. Im Gegenteil, der „Underdog“ aus Erkelenz gewann die ersten beiden Frames mit 33 und 5 Punkten. Nach dem Bahnwechsel tat sich der „Favorit“ immer noch schwer und verlor auch dieses Spiel mit 9 Punkten, So lag man zur Halbzeit mit 47 Punkten im Rückstand. Nicht uneinholbar, doch für uns ernüchternd. Im 4. Spiel des Tages konnten wir erstmals ein Spiel für uns entscheiden – mit 19 Punkten. So mussten die letzten beiden Spiele die Entscheidung bringen. In Spiel 5 und 6 kamen wir mit den Bahnen besser zurecht als die Heimmannschaft und wir gewannen mit 60 und 37 Punkten die beiden Spiele. So hatten wir am Ende 69 Punkte Vorsprung und gewannen mit 6.748 (Schnitt 187,44) zu 6.681 (185,58).

Am Ende waren alle Spieler froh, die Bälle einzupacken und ein kühles Getränk zu sich zu nehmen. Bei den Herren kamen folgende Spieler zum Einsatz:
Hansjörg Babucke 1.198 Pins (Schnitt 199,67), Harald Barth 1.147 (191,17), Ralf Landau 1.151 (191,83), Eero Mattila 1.193 (198,83), Alfred Sanders 179, Lambert Sanders 802 (160,4) und Matthias Weber 1.084 (180,67).

Man darf gespannt sein, wer in der nächsten Runde als Gegner auf die Herren wartet. Zum Einzug in die nächste Runde noch einmal herzlichen Glückwunsch.

Ein Gedanke zu „Herren erreichen im Pokal Runde 3

  1. Ja aber HALLO – wir (Alex und Chris) gratulieren den Herren für diesen super Erfolg – haben die tollen Damen es Euch ja auch wirklich gut vorgemacht LACH !! Somit hat festes Daumendrücken geholfen!!

    Somit können beide Mannschaften bis hierhin singen … WE ARE THE CHAMPIONS…. lalala…. Wollen hoffen, die folgenden Runden werden wieder erfolgreich.

    Bussi…

Kommentare sind geschlossen.