Podestplätze und Absteiger

Die Ligasaison 2014/2015 gehört der Geschichte an. Wie jedes Jahr waren die Teams der Tropics mehr oder weniger erfolgreich in den einzelnen Ligen in NRW unterwegs.

Bereits Ende Februar war die Saison für die beiden NRW-Ligateams beendet. Die 1. Herrenmannschaft belegt am Ende einen 7. Tabellenplatz. Diese Platzierung ist sicher auch ein Resultat des schlechten Auftakts in Brackwede, als das Team nur 2 Punkte einfahren konnte. Mit einer besseren Punktausbeute hier, wäre sicher ein Platz auf dem Treppchen möglich gewesen.

Am Ende war die 2. Herrenmannschaft etwas vom Glück verlassen und stieg nach Klassenerhalt im letzten Jahr aus der NRW-Liga ab. Bis zum letzten Start war der Klassenerhalt theoretisch noch möglich, doch wie schon erwähnt fehlte in den entscheidenden Momenten oft das Glück.

Platz 2 und damit Teilnehmer an den Aufstiegsspielen zur NRW-Liga der Damen ist das 1. Damenteam der Tropics. Zum Jahreswechsel war das Team noch auf Platz 1, doch verspielten die Damen den 4 Punkte Vorsprung in diesem Jahr und mussten sogar noch um Platz 2 bangen und kämpfen.

145 Pins fehlten dem 2. Damenteam zum Meistertitel in Verbandsliga der Damen. Hier lieferten sich die Damen bis zum Schluss ein Kopf an Kopfrennen, zogen am Ende aber leider den Kürzeren.

Wie der 2. Mannschaft erging es der 3. Herrenmannschaft in der Verbandsliga. Nah dran und doch oft knapp verloren. So stiegen die Herren nach dem Aufstieg 2014 in diesem Jahr wieder ab. Lange hielten sich die Herren im Mittelfeld auf, doch langsam aber sicher rutschten die Herren ab und kamen nicht mehr aus dem Tabellenkeller heraus.

Die 3. Damenmannschaft war eine positive Überraschung in dieser Saison. Ohne jegliche Ambitionen gestartet, überraschte das Team am Ende doch am Ende mit Spielstärke und gewann die eine oder andere Begegnung.

Die 4. Mannschaft hatte es in diesem Jahr nicht leicht. Musste sie neben der sportlichen Leistung auch noch neue Spieler an den Ligabetrieb heranführen. Dies schaffte das Team gut und am Ende sprang ein guter 3. Platz heraus.

Für die kommende Saison werden wir die Teams etwas umbauen und dabei die sportlichen Belange in den Vordergrund rücken.

Als Sportwart möchte ich mich bei allen Spielerinnen und Spielern bedanken, die in dieser Saison die Tropics Köln repräsentiert haben und hoffe, dass in der kommenden Saison wieder mit Ihnen zu rechnen ist.