Saisonauftakt ging voll daneben

Einen ganz schlechten Start in die neue Saison erwischten die beiden Herrenmannschaften in der NRW-Liga. Platz 9 und 10 sind das Ergebnis einer ganz schwachen Vorstellung der Teams an diesem Wochenende.

In Brackwede ging es für die Herren um Pins und Punkte. Am Samstag schaffte die 1. Herrenmannschaft ein Huub Stevens Ergebnis. Die Null stand – leider auf der falschen Seite. Keines der 6 Spiele konnte das Team gewinnen. Etwas besser machte es hier die 2. Mannschaft. Sie gewann 2 Ihrer Spiele und hatte so zumindest 4 Punkte.

Am Sonntag begann die 1. Mannschaft mit einem Sieg und schaffte so die „Ehrenpunkte“. Für die 2. Mannschaft hingen die Trauben (oder Punkte) am Sonntag.

An den nächsten Starts muss eine deutliche Steigerung der Teams erfolgen, sonst geistert das Abstiegsgespenst sehr lange durch Köln.

Bester Spieler aller Tropics war Eero Mattila mit 1.767 Pins (Schnitt 196,33). Weiter kamen zum Einsatz bei den Herren 1:
Thomas Niebeling 1.492 Pins (186,5), Carsten Grieving 1.298 Pins (185,43), Hansjörg Babucke 1.111 Pins (185,17), Dennis Hunter 1.592 Pins (176,89) und Alexander Karl 980 Pins (163,33).

Bei den Herren 2 spielten:

Matthias Weber 1.686 Pins (187,33), Lambert Sanders 1.635 Pins (181,67), Ralf Landau 1.634 Pins (181,56), Harald Barth 1.269 Pins (181,29), Alfred Sanders 1.046 Pins (174,33), Ekkehard Oette 769 Pins (153,80).