So sehen Meister aus

Einen Grund zum Feiern hatten am Sonntag, den 21.03.2010 die Tropics. Von den 7 am Ligabetrieb teilnehmenden Teams konnten 4 die Meisterschaft in ihrer Liga feiern.


Die Damen steigen in die Oberliga auf, die Herren 2 und 3 steigen in die Verbandsliga auf und das Team 6 in die Landesliga.
Zu all den Meistertiteln kommt noch ein Vizemeistertitel der Herren 5 in der Landesliga dazu.
Einziger Vermutstropfen ist der Abstieg der Herren 4 aus der Lansdesliga in die Bezirksliga.
Diese Erfolge feierten die Spielerinnen und Spieler zusammen mit Ihren Familienangehörigen anschließend in froher Runde.

Von dieser Stelle aus möchte ich den Teams zu den Erfolgen noch einmal recht herzlich gratulieren.

Und so sehen die Siegerteams aus:

Damen

Von links nach rechts: Susann Frick, Gabriele Lamm-Moritz, Melanie Merten, Anna Malysiak. Es fehlt Rita Jonas

Herren 2

Von links: Michael Kurth, Ralf Landau, Patrick Wischeid, Wolfgang Fichtner, Rainer Leicht, Harald Barth

von links: Michael Kurth, Ralf Landau, Patrick Wischeid, Wolfgang Fichtner, Rainer Leicht und Harald Barth

Herren 3

von links: Wolram Häussler, Bert Sanders, Stanislaw Malysiak, Harald Sanders und Eddy Oette. Im Vordergrund Alfred Sanders.

Team 6

von links: Wolfgang Ihlo, Michael Friedrichs, Nadja Krentel, Uwe Hödel, Peter Kiss und Heinz Langel. Es fehlt Jens Paul.

Ein Gedanke zu „So sehen Meister aus

  1. Na, wenn das kein Erfolg ist…

    Gratulation an alle, die diese Erfolge mitgestaltet haben. Damit können wir, da bin ich sicher, die Saison 2009/ 2010 als durchaus positiv gelaufen verbuchen. Und, danke an alle, die es geschafft haben. Denkt daran, nach der Saison ist vor der Saison; auch, wenn wir sicher für kurze Zeit etwas innehalten und in der Sonne der Siege und Aufstiege baden dürfen, so kommen doch die neuen Herausforderungen schneller, als man denkt. Und diese neuen Plätze gilt es zu verteidigen und, wenn möglich, auszubauen.

    Euer Jens

Kommentare sind geschlossen.