Liga geht in die Winterpause

Die Saison 2018/2019 geht in die Winterpause. Die NRW-Ligateams haben bis 19.01.2019 Pause, alle anderen Ligen haben sogar noch einen Monat länger Ligapause und dürfen erst am 17.02.2019 wieder angreifen.
Für die Damen- und Herrenmannschaften der Tropics verlief die bisherige Saison sehr unterschiedlich und teilweise wenig erfolgreich.

In der Oberliga gehen die beiden Damenteams auf Punktejagd. Die beiden Teams belegen nach 5 von 9 Spieltagen Platz 3 und 5 in der Tabelle. Dies bedeutet aber auch, dass es mit der Meisterschaft, damit verbunden die Teilnahme an den Aufstiegsspielen und einem möglichen Aufstieg in die NRW-Liga in dieser Saison sehr wahrscheinleich wieder nichts wird.

In der NRW-Liga der Herren gehen seit 2017/208 wieder 2 Teams der Tropics ins Rennen. Mit jeweils 45 Punkten stehen beide Teams sehr solide da und belegen zum aktuellen Zeitpunkt die Plätze 4 und 5 in der Tabelle. Beide Mannschaften haben 45 Punkte und damit einen Abstand von 22 Punkten zum vorletzten Platz, der sicher den Abstieg in die Oberliga bedeutet. Allerdings sollte man sich nicht auf dem erreichten ausruhen, sondern in der Saison weiter so konzentriert spielen wie bisher.

Die Verbandsliga 4 ist die Heimat der 3. und 4. Herrenmannschaft. Gleich von Beginn an sah es für die beiden Mannschaften nicht so gut aus und beide Teams kämpften darum, den Anschluss an die anderen Teams in der Tabelle nicht zu verlieren. Die 3. Mannschaft, welche durch den Ausfall von Stefan Rotá bisher immer in einer anderen Aufstellung antreten musste, war ganz schlecht aus den Startlöchern gekommen. Die 4. Mannschaft war zwar personell komplett, doch oft ist das Team für sich selbst der größte Gegner und lässt Punkte liegen, die schon sicher schienen.
Nach dem letzten Start 2018 belegen die Teams den letzten (Herren 4) und vorletzten (Herren 3) Platz in der Tabelle. Somit wird es für beide Teams sehr spannend werden, welches auf dem letzten und somit Abstiegsplatz kommt oder ob beide Mannschaften noch die Klasse erhalten können. Es wird auf alle Fälle ein Kraftakt nötig sein, damit beide Teams in der Liga bleiben können.

In der Landesliga 4 kämpft die 5. Mannschaft um Pins und Punkte. Nachdem die Mannschaft im letzten Jahr sensationell die Meisterschaft in der Landesliga erreichte, durfte man gespannt sein, wie das einzig gemischte Team der Tropics in der neu aufgestellten und zusammengesetzten Landesliga sich zurecht findet.
So werden sich die meisten Beobachter sicher die Augen reiben, denn das Team steht Punktgleich mit dem Tabellenführer auf Platz 2 der Tabelle und hat schon wieder die Meisterschaft im Visier. Es ist zu hoffen, dass die 2. Hälfte der Saison ebenso erfolgreich verläuft, wie die 1. Hälfte.

Am letzten Spieltag der Vorrunde rutschte die 6. Mannschaft auf den 3. Tabellenplatz der Bezirksliga ab. Was aber das Team zu leisten in der Lage ist, zeigte es am 4. Spieltag, als es alle Spiele gewann und mit einer blütenreinen Weste die Heimreise antreten konnte.
Die 6. Mannschaft ist der Beweis dafür, wie neue Spieler an den Ligabetrieb herangeführt werden können und im Laufe der Zeit erfolgreich in der Liga spielen. Sollte das Team die „Rückrunde“ ebenso erfolgreich und konzentriert spielen wie bisher, ist ihnen der Platz auf dem Treppchen sicher nicht mehr zu nehmen und sogar der Aufstiegsplatz ist noch nicht ganz aus den Augen. Vom Schnitt liegt das Team schon jetzt auf Platz 2 der Liga.

Als Sportwart möchte ich mich bei allen eingesetzten Spielerinnen und Spielern für ihren Einsatz bedanken. Vergessen möchte ich aber auf keinen Fall die Spielerinnen und Spieler, die für einen Einsatz bereit waren und immer noch sind, jedoch bisher nicht zum Einsatz kamen.

Ich möchte allen Mitgliedern auf diesem Weg schon frohe Weihnachten und einen guten und vor allem gesunden Rutsch ins neue Jahr 2019 wünschen.