Bowlingtraining geht wieder los

Bowlingtraining geht wieder los

Als ob uns die Pandemie und damit verbundenen Einschränkungen nicht schon genug zu schaffen gemacht hätten, erhielten wir Anfang Mai eine Hiobsbotschaft, die uns fast wie ein Tiefschlag traf. Unsere Trainingsanlage in Hürth wird zum 30.06.2021 verkauft und die Bowlingbahnen werden komplett ausgebaut. Plötzlich standen wir ohne unsere Haupttrainingsanlage da.Dort konnten wir uns bereits die ersten Eindrücke von der Arbeit des gesamten Hallenteams machen. Sie hatten einen tollen Job gemacht und die Halle Coronagerecht ausgestattet.

Jetzt , da langsam wieder etwas Normalität einkehrt und die bestehenden Einschränkungen gelockert werden, standen wir vor einem riesigen Problem.

Doch getreu dem Kölner Grundsatz: Et kütt wi et kütt, da lassen wir uns nicht unterkriegen und suchten nach Alternativen.

Mit der Bowlinganlage in Bornheim konnte eine Zusammenarbeit vereinbart werden und so ist jetzt jeden Dienstag Training in Bornheim. Wie es mit dem Training in Overath weitergeht steht noch nicht fest.

Am gestrigen Dienstag, den 08.06.2021, konnten wir das erste Training in Bornheim absolvieren.

Auf gut bespielbaren Bahnen fanden die ersten 8 Tropics sich zum Training ein. Zur allgemeinen Überraschung hatte man gar nicht so viel verlernt und nach kurzer Zeit war der Spaßfaktor wieder da. Hoffen wir, dass es so bleibt und dass die Inzidenzzahlen weiter sinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.