Rote Laterne abgegeben

Nachdem am 1. Ligastart der Saison2014/2015 in Brackwede die beiden NRW-Ligateams der Tropics die Tabelle von unten anführten, konnten sich die Teams am 2. Start in Hürth deutlich verbessert präsentieren.

Die rote Laterne des Tabellenletzten konnte die 1. Herrenmannschaft abgeben. Nach nur 2 Punkten zum Ligaauftakt konnte das Team am Wochenende 10 Punkte erkämpfen. Mit dem zweitbesten Pinergebnis hinter dem Tabellenführer aus Duisburg wäre sicher noch mehr möglich gewesen, doch am Ende fehlte manchmal im entscheidenden Moment das nötige Glück.
Einen guten Einstand ins Team konnte endlich Neuzugang Patrick Grimm mit 1.872 Pins (Schnitt 208,00) feiern.
Bester Spieler der Mannschaft und des gesamten Ligastarts war Thomas Niebeling mit 2.089 Pins (Schnitt 232,11). Weiter kamen in der 1. Mannschaft Dennis Hunter 1.591 ins (198,88), Kalle Flohr 1.786 Pins (198,44), Carsten Grieving 1.726 Pins (191,78) und Hansjörg Babucke 173 Pins.

Am Samstag gelang der 2. Herrenmannschaft mit 10 Punkten der „Tagessieg“. Mit einer tollen kämpferischen und spielerischen Einstellung konnte das Team 5 der 6 Begegnungen für sich entscheiden. Leider konnte das Team am Sonntag nicht mehr an die Leistung vom Samstag anknüpfen und es blieb bei den 10 Punkten. Damit konnte sich das Team auf den auf den 8. Tabellenplatz verbessern.

Bester Spieler in der 2. Herrenmannschaft war Matthias Weber mit 1.871 Pins (207,89). Weiter spielten in der 2. Mannschaft Bert Sanders 1.833 Pins (203,67), Alfred Sanders 1.757 (195,22), Eddy Oette 1.683 (187,00), Jürgen Kirschbaum 1.252 Pins (178,86) und Uwe Bauer 340 Pins (170,00).