Saison 2021/2022 geht erfolgreich zu Ende

Saison 2021/2022 geht erfolgreich zu Ende

Mit gemischten Gefühlen starteten die Teams der Tropics in die erste Saison nach der Corona-Pandemie.

Insgesamt 7 Teams kämpften in den unterschiedlichsten Ligen um Punkte.

Nachdem die NRW-Liga bereits im Januar 2022 zu Ende war, ging es für die übrigen Ligen da erst so richtig los.

Gleich von Beginn an war zu erkennen, dass die 4. Mannschaft in der Verbandsliga ein Wort bei der Vergabe des Titels und dem damit verbundenen Aufstieg in die Oberliga mitreden wollte. Ab dem 4. Start war das Team an der Tabellenspitze und wurde am Ende unangefochten Meister der Verbandsliga 4. Das Team setzt sich zusammen aus den Spielern Uwe Bauer, Otto Lund, Jens Paul, Franz Winter und Patrick Wischeid.

Auf den 3. Platz in der Verbandsliga 4 wurde die 3. Herrenmannschaft. Die einzige Konstante in der 3. Mannschaft war die Veränderung. So konnte das Team während der gesamten Saison nicht einmal in der geplanten Aufstellung antreten. Am letzten Spieltag war kein einziges Stammteammitglied auf der Bahn.

Ebenfalls auf Platz 1 und damit Meister in der Landesliga wurde das Team der Tropics 5. Diese neu formierte Mannschaft fand sehr schnell zu einem guten Spielrhythmus und konnte am Ende den Platz an der Sonne erkämpfen.
Die Herren 5  besteht aus folgenden Spielern: Andre Bolte, Helge Brunzlow, Gerd Herzog, Friedhelm Pesch und Peter Schall.

In der Bezirksliga traten ebenfalls 2 Teams an. Die 6. Mannschaft, bestehend aus Volkmar Boelke. Hanno Feth, Martin Kläser, Heinz Langel, Karin und Volker Pape, konnte sich am Ende über den 3. Platz freuen.

Erste Erfahrungen im Ligabetrieb sammelte die 7. Mannschaft, die komplett aus Liganeulingen besteht. Zu Beginn der Saison war für die Teammitglieder Vanessa Braukhof, Ulrike Dahlmann, Sebastian Dubbel und Michael Wadewitz doch alles sehr neu. Doch im Laufe der Saison steigerte sich das Team und man darf auf die nächste Saison gespannt sein.

Mit insgesamt 3 ersten Plätzen (NRW-Liga Süd, Verbandsliga 4 und Landesliga 4), einem 2. Platz (VL 4) und einem 3. Platz (Bezirksliga 5) kann man das Abschneiden der Tropicsteams als durchaus erfolgreich ansehen.
Damit wurde die Messlatte für die kommende Saison schon sehr hoch gelegt.

Als Sportwart möchte ich mich bei allen Spielerinnen und Spielern, die im Laufe der Saison zum Einsatz kamen, recht herzlich bedanken. Ich hoffe, Ihr bleibt alle gesund und steht in der Saison 2022/2023 wieder zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.