Hilfe für Flutopfer

Hilfe für Flutopfer

Ein ehemaliges Mitglied unserer Bowlinggemeinschaft, der aus Altersgründen die Bowlingschuhe an den Nagel gehängt hat und die Bälle in der Tasche lassen wollte, hat bei der schrecklichen Flutkatastrophe im Ahrtal sein gesamtes Hab und Gut verloren.

Ich möchte jetzt hier nicht den Namen veröffentlichen, aber er ist mir bekannt.

In dem Haus, das unbewohnbar ist, hat er zusammen mit seiner Frau, dem Sohn, Schwiegertochter und 2 Enkeln und einem Hund gewohnt.
Doch die Flut hat Ihnen alles genommen und nur noch das, was sie in kurzer Zeit zusammenpacken konnten oder am Leib trugen, blieb Ihnen übrig. Ich persönlich kann mir diese Situation nur sehr schwer vorstellen und möchte nie im Leben in so eine Lage geraten.

Vielleicht kennt einer von Euch Jemanden, der der Familie helfen kann und eine Wohnung zur Verfügung stellen kann.

Als Erstes brauchen die 6 + Hund wieder eine eigene Wohnung. Anschließend braucht die Familie bestimmt noch mehr Unterstützung und wir können schauen, ob wir hier etwas zusammen machen können.
Vielleicht schaffen wir als Bowlingfamilie hier einem Bowlingkameraden zu unterstützen und zu zeigen, dass er nicht allein da steht und wir ihn nicht vergessen haben.

Wer Fragen hat, kann sich gern an mich wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.